Pages

Freitag, Dezember 28, 2018

Über meinen Web-Manga "Frog Out"

Wer mir schon länger folgt weiß, dass ich seit vielen Jahren an meinem Manga "Soulmate" arbeite und immer mal wieder Ideen zur Umsetzung probiert und natürlich alles wieder verworfen habe. :D

Es ist eine sehr große und laaaaaange Geschichte, deshalb werde ich dafür noch einige Zeit brauchen, bis ich da alle Puzzleteile zusammen habe und wirklich damit anfangen kann. Bis dahin würde ich aber trotzdem gerne lernen an einem Web-Manga zu arbeiten und mich wieder mit Paneling und Storytelling beschäftigen. Dazu brauche ich eine erheblich kürzere Geschichte als Soulmate.

Mein ursprünglicher Plan war es meinen alten Douji Cursed Angel (den ich wohl umbenennen werde) wiederzubeleben, aber ich war damit nicht ganz so happy, weil ich dort auch jede Menge überarbeiten muss.

Ich hab letzten Sommer nach der Arbeit etwas länger auf den Zug warten müssen (mal wieder....)  hatte aber zum Glück mein Pocket-Moli (kurz für Moleksine Sketchbook Pocket) dabei, also mein Skizzenbuch To-Go und krickelte folgendes hinein:


Ein Frosch Magical-Girl. Keine Ahnung, irgendwie war sie plötzlich in meinem Kopf. Spasseshalber habe ich noch einige Skizzen von ihr gemacht und sie gefiel mir immer mehr. Es ging plötzlich ganz schnell, sie bekam eine "Normalform" und einen Namen: Ranae (lat. Frosch) Katō (jap. Kaulquappe)


Und wie das so ist: Mein Gehirn hält einfach nicht die Fresse und hat ganz schnell eine Story rund um Ranae und Frog Girl gespannt. Frog Girl heißt sie in ihrer Magical Girl-Form. Richtig kreativer Name, gell? xD Eigentlich sollte das ein Platzhalter sein, bis mir was besseres einfällt, aber ich habe mich mittlerweile an den Namen gewöhnt, also behalte ich ihn.

Zurück zum Thema: Ich hatte schnell eine Story mit einem Gegner, einer Aufgabe, Nebencharakteren und einem Umfeld. Was auch recht spontan kam: Der Titel!
Weil Ranae ein Frosch Magical-Gril ist, wollte ich etwas mit Frog im Titel haben. Teilweise wird die Story etwas schräg, also hatte ich im Hinterkopf immer "Freak oder Freak-Out", was ich dann zu "Frog Out" geändert habe. Ich dachte erst "boah das ist so genius" und als ich es gegoogelt habe, gab es das schon....... XD aber ich denke ich kann das so nutzen.(?)

EIGENTLICH wollte ich die Story kurzhalten mit 1-2 Kapiteln, aber mittlerweile habe ich 5.
Was auch noch okay und relativ "kurz" ist. Wie gesagt, mein Gehirn hält nicht die Fresse.

Aber ich freue mich richtig drauf die Geschichte zu zeichnen! Ich hab Ranae so lieb gewonnen und die anderen Charaktere (die ich in einem späteren Post mal zeigen werde). Momentan entwerfe ich die Umgebung. Wo Ranae wohnt, ihre Schule, andere Orte, wo sie sich aufhalten... das gehört NICHT zu meinen Stärken. Hintergründe sind mein Nemesis, dehalb werde ich da noch etwas brauchen, aber ich habe fest vor im Frühjahr 2019 mit den Skizzen des ersten Kapitels anzufangen.

Testseiten, Entwürfe und Zwischenschritte werde ich dann natürlich hier posten ^___^~



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen